Griechischer Bergtee aus Kreta (200g)

Artikelnummer: P1712

EAN: 4062866000347

Kategorie: Grundversorgung / Einzelkräuter / Mineralstoffe

Sideritis scardica zur Verbesserung der Immunmodulation, Reduzierung von Stress-Anfälligkeit sowie bei Verdauungsproblemen und Immunschwäche
Beschreibung anzeigen 
13,70 €
6,85 € pro 100 g

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Stk
(Lieferzeit: 1 - 5 Tage)
Versandtage für Frostartikel im Standardversand sind von Montag-Mittwoch Versandtage für Frostartikel im Expressversand sind von Montag-Donnerstag
Beschreibung

Hirtentee · Bergtee, reich an Antioxidantien, zur Verbesserung der Immunmodulation, Reduzierung von Stress-Anfälligkeit, sowie bei Verdauungsproblemen und Immunschwäche.

Griechischer Bergtee ist auf allen griechischen Inseln ein uraltes Hausmittel. Bei Verdauungsbeschwerden (z. B. Blähungen), Schmerzen, Grippe und Erkältungen. Die Hirten tranken ihn abends um entspannt zu schlafen und am nächsten Morgen wieder voll leistungsfähig zu sein. Der Tee wirkt sanft anregend und gleichzeitig entspannend. Wegen des hohen Gehalts an Antioxidantien hemmt er Entzündungen und reduziert Zellstress. Griechischer Bergtee aus Kreta wirkt auf die Magen-Schleimhäute wie ein Säureblocker, ohne dessen unerwünschte Nebenwirkungen. Hunden, die häufig erbrechen, ist eine tägliche Tränke aus Bergtee mit etwas Ingwer eine große Hilfe.
Für unseren Bergtee wird Sideritis scardica in den Bergfeldern Kretas angebaut. Geerntet werden nur die blühenden Zweige. Der Bergtee ist leicht und voluminös, 1 gehäufter Teelöffel fasst gerade mal 0,5g Kräuter. Das ist auch die Dosierung für eine Katze. Einem Hund gibt man 1 bis 1,5 g täglich als Kraut oder Tee, bei starker Neigung zu Erbrechen oder Reflux kann die Menge verdoppelt werden.

Zusammensetzung:
100 % Sideritisblüten, geschnitten

Fütterempfehlung:
Hunden gibt man kurweise 1 Teelöffel bis 1 Esslöffel Kraut täglich ins Futter, am besten heiß überbrüht, wenigstens 4 Wochen lang.

Katzen 1 bis 2 Esslöffel aufgebrühten Tee über das Futter, 14 Tage lang.

Pferden mischen Sie, je nach Größe des Pferdes, täglich 3 bis 4 gehäufte Esslöffel Griechischen Bergtee von PerNaturam unter das Futter. Sie können ihn auch als Tee verabreichen. Dazu übergießt man 4 gehäufte Esslöffel (= 10 g) mit 1 Liter kochendem Wasser und lässt den Tee 10 Minuten ziehen. Bei Immunproblemen, Verdauungsstörungen und Stressanfälligkeit.

Menge:
200g

Merkmale
Versandgewicht:
0,25 Kg
Artikelgewicht:
0,20 Kg
Inhalt:
200,00 g