Fleischdose Ziege PUR

Artikelnummer: P1109

Kategorie: Fleischdose Lamm / Ziege

100% Ziege für Hunde und Katzen
Beschreibung anzeigen 
ab 2,80 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Größe

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Versandtage für Frostartikel im Standardversand sind Montag bis Mittwoch Versandtage für Frostartikel im Expressversand sind Montag bis Donnerstag, Abholung oder Einkaufen in der BARF Welt Mo,Mi,Do von 10-16 Uhr und Di,Fr von 10-18 Uhr
Beschreibung

100% Reinfleischdose aus Singelprotein Ziege für Hund und Katze

Ziegenfleisch die gesunde Alternative. Da Ziege in der Tierfütterung nicht sehr oft vorkommt ist es sehr unwahrscheinlich, das Ihr Hunde oder Ihre Katze eine Allergie dagagen entwickelt hat.geeignet

Ziegenfleisch enthält wenig Fett und Cholesterin. Reichlich vorhanden sind hingegen Eiweiß, Mineralstoffe und Vitamine. Dass Ziegenfleisch fettarm ist, hat eine biologische Ursache. Ziegen verfügen nämlich über Hohlräume im Körper, in denen sie die Fettreserven anlegen. Im Fleisch selbst ist aus diesem Grund weniger Fett enthalten. Besonders vitaminreich sind die Innereien der Ziege. Experten bezeichnen das Verhältnis der Nährstoffe im Ziegenfleisch daher als sehr gesundheitsfördernd. Zum guten Ruf des Ziegenfleischs trägt auch die reichlich vorhandene Linolsäure bei. Diese gilt nicht nur als krebsvorbeugend. Linolsäure hilft auch beim Abnehmen und beim Aufbau von Muskelmasse.

Zusammensetzung: 100% Ziege
55% Muskelfleisch
25% Lunge
  8% Herz
  7% Fleischknochen
  3% Leber
  2% Luftröhre/Kehlkopf

Inhaltsstoffe:
15,5% Rohproteine
  5,4% Rohfett          
  1,4% Rohasche
  0,3% Rohfaser        
76,2% Feuchtigkeit  

0,01% Calcium
0,21% Phosphor
Vitamine im natürlichen Anteil

Fütterungsempfehlung: (Richtwert)
3% vom Körpergewicht bei der Katze
3-7% vom Körpergewicht beim Welpen
2% vom Körpergewicht beim erwachsenen Hund
Hunde und Katzen sind keine reinen Fleischfresser. Zu einer ausgewogenen Ernährung gehören auch Obst/Gemüse oder Kohlenhydrate. Diese müssen, wie auch ggf. Futterzusätze, individuell zugegeben werden.